Nouvelles

REPORTÉ - WEITERBILDUNG – FORMATION CONTINUE : Seminar "Unwillkürliche Prozesse konstruktiv nutzen!" - 11 & 12 März 2020

REPORTÉ - WEITERBILDUNG – FORMATION CONTINUE : Seminar "Unwillkürliche Prozesse konstruktiv nutzen!" - 11 & 12 März 2020

 

 REPORTÉ

Seminar „Unwillkürliche Prozesse konstruktiv nutzen!“

mit Oliver MARTIN (CH)

 

POUR VOUS INSCRIREINVITATION AU FORMAT PDFMittwoch, 11. März 2020 von 9.00 bis 12.30 und von 13.30 bis 17.00 Uhr

Donnerstag, 12. März 2020 von 9.00 bis 12.30 und von 13.30 bis 17.00 Uhr

 

Seminarinhalt & Zielpublikum

Unwillkürliche Prozesse sind allgegenwärtig. Sie werden durch verschiedene innere und äußere Reize getriggert und lösen Emotionen aus. Das Seminar erweitert unser Verständnis über unwillkürliche Prozesse, sowie die Auswirkung von unwillkürlichen Prozessen in schwierigen Gesprächs- und Konfliktsituationen. Es werden Instrumente und Techniken vorgestellt und intensiv anhand konkreter Praxisbeispiele angewandt, um unwillkürliche Prozesse in einer Mediation hilfreich aufzugreifen und für eine konstruktive Gesprächsführung zu nutzen.

 

Die Weiterbildung richtet sich sowohl an Mediatoren, als auch an Ärzte, Sozialarbeiter, Krankenpfleger, Beschwerdemanager und andere Personen welche ihren professionellen Umgang schwierigen Gesprächssituationen stärken möchten. Die Weiterbildung wird auf die Bedürfnisse der Teilnehmergruppe angepasst. Der Lerntransfer in die Praxis der Teilnehmenden hat eine hohe Priorität.

Eigene Situationen, in denen unwillkürliches Erleben vorherrscht, werden reflektiert. Die Teilnehmenden sollten sich vor der Weiterbildung mit eigenen Praxissituationen auseinandersetzen und diese im Seminar einbringen.

Es werden umfangreiche Seminarunterlagen zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmenden erhalten außerdem ein Fotoprotokoll des Seminars.

Seminarleiter: Oliver MARTIN (Lenzburg / CH) Organisationsentwickler BSO, Mediator SDM, Senior Coach DBVC, Lehr-Trainer DGfS, Master Trainer infosyon, Dozent Fachhochschule Nordwestschweiz, Leiter von Lehrgängen in Organisationsentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung, HypnoSyStemischen Strukturaufstellungen https://www.trigon.at/berater/oliver-martin/

Praktische Informationen: Teilnehmerzahl: 16-22 Sprache: Deutsch

Ort: Youth Hostel, Chemin vers Rodenhof, L-6479 Echternach (Jugendherberge am Echternacher See)

        Parkplätze vor Ort können kostenlos genutzt werden

Teilnahmegebühr für beide Seminartage (inkl. Mittagessen):  

-          ALMA / Luxemburger Gesundheits- und Sozialwesen: 340.-

-          Alle anderen Teilnehmer: 380.-

Organisation

Association Luxembourgeoise de la Médiation et des Médiateurs Agréés a.s.b.l. www.alma-mediation.lu

Service National d’Information et de Médiation dans le domaine de la Santé www.mediateursante.lu

Bitte möglichst früh, bis spätestens 1.3.202, durch Email an info@mediateursante.lu anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 22 begrenzt. Die Einschreibung gilt nach Bestätigung durch die Organisatoren und Überweisung der Teilnahmegebühr auf das Konto der ALMA: LU71 1111 2378 9450 0000 (CCPL) vor Kursbeginn. Bei Absagen, die weniger als vier Tage vor Beginn der Veranstaltung erfolgen, wird die gesamte Teilnahmegebühr erhoben.